Das integrale Paradigma: 

Das Unternehmen, welches die Biologie der Mitarbeiter optimiert, die emotionalen Kräfte menschengemäß intelligent nutzt, die soziale Unterstützung und Kreativität und die Werte- und Sinnausrichtung fördert, wird im Vorsprung sein.

Syntegrale Gesundheit:

Die Potentiale Ihrer Mitarbeiter als einzelne und als kreativen Gesamt-Organismus lassen sich in einer ganzheitlichen Unternehmens-Kultur enorm steigern. Lassen Sie die entscheidenden Einzelaspekte synergetisch zusammen fließen:

  • nutzen Sie die geistigen Ressourcen UND
  • lassen sie Ihre Mitarbeiter mit ihrer Gefühlskraft arbeiten UND
  • gestalten Sie die Beziehungen als soziales Gewächshaus UND
  • optimieren Sie körperliche Fitness und Gesundheit.

Zum körperlich-biologischen Aspekt syntegraler Gesundheit:

  • Bewegung: 7 Millionen Jahre menschlicher Evolution haben unseren Körper zu einem Bewegungs-Wunder geformt. Je mehr es sich natürlich bewegen darf, umso größer das Wohlbefinden und die geistige Leistung und Kreativität. 
  • Ernährung: herkömmliche Ernährung erweist sich zunehmend als leistungsmindernd. Entdecken Sie hochqualitative Lebensmittel für eine ganztägige Leistungsfreude. Sowohl Trink- als auch Flaschenwasser haben zunehmend bedenkliche Inhalte (Bisphenol A, Phthalate, etc.). Geben Sie sich und Ihren Mitarbeitern eine reines und genial strukturiertes Wasser als Lebenselixier.
  • Die Fähigkeit zur Entspannung und Regeneration ist eine trainier- und optimierbare Fähigkeit. Sie ist entscheidend für langfristige Höchstleistungen.
  • Je mehr sich freudvolle Bewegung, Top-Ernährung und Entspanntheit zu einer verstärkenden Dynamik ergänzen, umso größer ist die rein körperliche Lust zum Erschaffen und Wirken.

Zum geistigen Aspekt syntegraler Gesundheit:

Geistige Gesundheit hat vor allem drei Aspekte, die sich spiraldynamisch verstärken:

  • "Ich kenne mich" im Sinne eines fortschreitenden Bewusstwerdens über Bewusstes und Unbewusstes. Wenn uns höchstens 5% unserer sekündlichen Gedanken und Handlungen bewusst sind, dann schenkt wachsende Bewusstheit größere Wahlmöglichkeiten, bewussteres Entscheiden und Realisieren der gewünschten Wirklichkeit.
  • Werte, Ziele, Vision: Wer diese nicht hat, kommt auf allen Wegen dahin!
  • Wozu sind Sie hier? Was lässt Sie jeden Morgen begeistert aufstehen? Was macht den Sinn Ihres Tuns und Seins aus?

Zum sozialen Aspekt syntegraler Gesundheit:

Sich wünschen sich Mitarbeiter, die ihr Bestes in den verschiedenen Unternehmens-Teams geben? Dann beauftragen Sie mich für Trainings zur sozial-emotionalen Kompetenz und zur individuellen Wahrhaftigkeit. Die Fertigkeiten zur gesunden Selbst-Wahrnehmung, zur verbalen und non-verbalen Kommunikation, zur gesunden Abgrenzung und zur Optimierung von Arbeits-Beziehungen kann systematisch gelernt werden.

Zum emotionalen Aspekt syntegraler Gesundheit:

"Emotionale Gesundheit"? "Emotionen in Unternehmen?" JA! JA! JA!

Dass Menschen ins Burnout gehen, dass so viele Krankheitsfehltage entstehen, dass Mitarbeiter aktiv oder passiv boykottieren, hat mit dysbalancierten Emotionen zu tun. Emotionen sind sowie so da. In allen. Vom Vorstandsvorsitzenden bis zum Hausmeister. Es kommt auf einen gesunden und ausgeglichenen Umgang mit emotionalen Bewegungen an. Ich schlage Ihnen Wege vor zur emotionalen Klärung und Stärkung Ihrer Mitarbeiter. Dann potenzieren sich die Beiträge der einzelnen für ein reicheres Gesamt-Unternehmens-Ergebnis.

Wurzeln des integralen Paradigmas:

Das Wort "integral" meint integrierend, zusammen führend. Einer der wichtigsten Denker des integralen Ansatzes ist Ken Wilber.

Entscheidende Wurzeln meiner persönlichen Art des integralen Paradigmas sind: Analyse "schmerzlicher" Alltags-Phänomene in Unternehmen, die Integration von über 30 Wissenschaftsansätzen (vor allem Neurobiologie, Kybernetik, Bionik, klinische Psychotherapie) und das Wissen um den sechsten Kondratieff. (siehe detaillierter hier)

Diplom-Psychologe, Coach, Gesundheits-Trainer, Dipl.-Ernährungs- & Gesundheitstherapeut

Michael Pilliger

Tel.: 0173/77 464 90

 

Profis mit denen ich herzlich verbunden bin und die ich empfehle:

 

Anja Harmes: Feng Shui - Geomantie - Geistiges Heilen